Wickelauflage

Das perfekte Duo: abwischbare Wickelauflage & kuscheliges Deckchen

Porträt von Paul

Von Paul

Kurzzusammenfassung für Eilige:
Eine abwischbare Wickelauflage ist sehr praktisch. Damit Dein Baby nicht auf dem kalten Kunststoff liegen muss leg einfach ein etwas dickeres Deckchen drauf. So hat Dein Baby direkt mehr Komfort und Du kannst das Deckchen nach einem „Unfall“ in die Waschmaschine (mit 60+°C) schmeißen ohne direkt die ganze Wickelauflage waschen zu müssen.

Eine einfache Wickelauflage nur aus Stoff kam für uns von vornherein nicht in Frage, da wir nach einem „Unfall“ nicht die ganze Wickelauflage in die Waschmaschine schmeißen wollten. Worauf hätten wir denn in der Wasch- und Trocknungszeit dann unser Baby wickeln sollen?! Wir hatten somit also noch eine Wickelauflage mit abnehmbarem Bezug oder eine abwischbare Wickelauflage zur Auswahl.

Wickelauflage mit abnehmbarem Bezug

Zunächst erschien uns eine abwischbare Wickelunterlage keine gute Idee zu sein, weil wir unser Baby ungern auf eine kalte Plastikunterlage legen wollten. Unser Baby sollte es schließlich kuschulig haben, wenn es nackt rumliegen muss. Deshalb hatten wir uns zuerst eine Wickelauflage mit abnehmbarem Frottebezug* bestellt, den man an der Wickelauflage befestigen kann. Diese Wickelauflage war auch ganz hübsch und fühlte sich weich an, aber das größte Manko und Hauptausschlusskriterium war, dass man diese Frotteebezüge mit ihrer wasserabweisenden Beschichtung nur bei 30°C oder 40°C waschen darf. Wer möchte denn einen Bezug mit Kot drauf bei so geringen Temperaturen waschen?! 60°C sollten diese schon aushalten.

Ein zweites Manko war für uns, dass der Frotteebezug kleiner als die Wickelauflage ist – was eigentlich gut ist, weil man ja den Aufdruck sehen will. Wir hatten die Befürchtung, dass bei einem „Unfall“ etwas daneben auf den Rand gehen/spritzen könnte. Und dann hätten wir – wie bei einer ganz einfachen Wickelauflage – die gesamte Wickelauflage waschen müssen. Und genau das wollten wir ja nicht.

Außerdem hätten wir noch Ersatzbezüge haben wollen, weil ein Unglück schließlich selten allein kommt 😉 Jedoch gab es diese zu dem Zeitpunkt nirgendwo zu bestellen und da sagte Jenny etwas ganz Entscheidendes: „Dann legen wir halt mal für einen Tag ein Handtuch unter“. Erst da fiel es uns wie Schuppen von den Augen. Warum nicht einfach ein Deckchen auf eine abwischbare Wickelunterlage legen?!

Schnell kramte Jenny ein etwas dickeres Deckchen von H&M raus, welches sie eigentlich zum Zudecken unserer ungeborenen Tochter gekauft hatte. Und voilà, es passte perfekt. Die Größe war in etwa dieselbe wie beim Frotteebezug und lies den Rand frei, sodass noch der Aufdruck der Wickelauflage zu sehen war. Und das Entscheidende: Das Deckchen kann auch bei höheren Temperaturen als 30/40°C gewaschen werden.

Abwischbare Wickelauflage

Also haben wir die Wickelauflage mit Frotteebezug wieder zurückgeschickt und uns die abwischbare Wickelauflage von Schardt* mit dem gleichen Muster bestellt. Diese haben wir auf eine Anti-Rutschmatte von IKEA gelegt, die man sich selbst zurechtschneiden kann. Mit dieser Konstellation rutscht die Wickelauflage auf dem Wickeltisch keinen Millimeter. Da sich unsere Tochter hin und wieder auf der Wickelauflage Richtung Wand bewegte, haben wir noch ein längliches Kissen an die Wand gelehnt, damit sie sich nicht den Kopf stößt.

Wir hatten mal über einen Wickelauflagen-Schutzbezug nachgedacht, den man um die Wickelauflage rumschlägt und mit Klettverschluss verbindet. So etwas gibt es z. B. von Alvi* (bis 60°C waschbar) oder von Zöllner* (ACHTUNG!!! Keine Empfehlung, da der Bezug nur bis 40°C waschbar ist). Aber unsere Befürchtung, dass das Deckchen auf der glatten Oberfläche ständig verrutschen könnte, war völlig unbegründet. Es liegt zwar nach dem Wickeln nicht immer perfekt akkurat auf der Wickelauflage, aber Angst haben, dass das Kind deswegen runterfällt, muss man nicht.

Fazit

Nach nun mehr als zwei Jahren im Praxistest hat sich die Kombi abwischbare Wickelauflage & kuscheliges Deckchen bewährt. Wir sind mit unserer Entscheidung total zufrieden und können diese Variante jeden Eltern ans Herz legen.

Wie hat Dir dieser Beitrag gefallen?
(Klicke auf die Sterne, um eine Bewertung abzugeben)
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]




Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Provisions-/Werbe-/Affiliate-Links. Dir entstehen durch einen Klick weder Nachteile noch irgendwelche Kosten. Wenn Du Dich für ein Produkt entscheiden solltest, zahlst Du denselben Preis wie sonst auch. Aber Du unterstützt damit unsere Arbeit und wir erhalte eine kleine Provision, wenn Du Dich nach einem Klick für das Produkt/Angebot entscheiden solltest. Vielen Dank!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.